ENG

DE

RUS

+49 1577-505-4443

Birkenrain 9, 71364 Winnenden

Germany
post@topfermed.com

About the company

products

contacts

Learning Space

Home

Products

/

Managementsystem des Schulungszentrums Learning Space

 

Das Gehirn des Simulationszentrums, das die einzelnen virtuellen Simulatoren, Roboter, Videogeräte in einem integralen Organismus vereint.

 

Verschiedene Arten von Lösungen je nach der Größe des Schulungszentrums sind vorhanden.

 

Funktionen des Managementsystems:

 

• Video-/Audioaufnahme des Lernvorgangs

• Management der Lernaktivität der Studierende, Lehrkräfte, Geräte

• Ergebnisse der Lehrveranstaltungen, Bewertung einzelner Studierenden und Gruppen

• Arbeitszeit, Belegung, Lehrplan

• Benutzerfreundliche Erstellung von Berichten, Tabellen, Diagrammen

 

 

Besonderheiten

 

VIDEO UND AUDIOAUFNAMEN

• Digitale Videoaufnahme

• Support von bereits vorhandenen analogen Bildkanälen

• Betrachten des Videos auf einem beliebigen Computer in Echtzeit

• Exposee des laufenden bzw. aufgenommenen Videos

 

MANAGEMENT DER LERNAKTIVITÄT

• Erstellung des Lehrplans, Fragelisten, Check-Listen für:

• Studierende

• Beobachter

• Standardisierte Patienten (SP)

• Ausbilder für standardisierte Patienten

 

Aufnahme ins Programm des Unterrichts von:

• EKG, Röntgen-, Ultraschall-, CT-, MRT-Aufnahmen u.a.

• Bildaufzeichnungen

• Audio-Vorlesungen

• weiteren Medizin- bzw. Übungsunterlagen

 

UNTERRICHT MIT DEM STANDARDISIERTEN PATIENTEN (SP)

LearningSpace ist für die Arbeit mit den standardisierten Patienten geeignet — Datenbankpflege, Fernunterricht, Berichterstattung.

• Erstellung und dynamische Steuerung der SP-Datenbank

• Ablaufplanung des Unterrichts mit SP

• Auswahl von den für didaktische Ziele geeigneten Bewerbern (z.B. , einen Schauspieler mit den Kenntnissen über die Symptome der Herzpathologie, 50 bis 60 Jahre alt, mit Übergewicht finden)

Beschulung der standardisierten Patienten, insbesondere auch Fernstudium, z.B. Eingang der Aufgaben und Studium des Lehrstoffs per Internet zu Hause (Symptome, Videos usw.) Ausfüllen und Absendung der Bewertungsbögen für Studierende.

 

ERSTELLUNG DES LEHRPLANS

• Möglichkeit für Selbstaufschreibung der Studierenden (Studenten) zum Unterricht

• Kommunikation, E-Mail-Versand von Benachrichtigungen

• Selbstständige Wahl der freien Zeit für den standardisierten Patienten oder den Lehrer

• Rotation der Geräte: manuell bzw. vollautomatisch

• Automatische Ankündigungen im Lautsprechermodus

• Übertragung von aufgezeichneten Ankündigungen dem Zeitplan nach

 

SAMMLUNG VON LERNSESSIONEN

• Automatische Aufzeichnung der Schulung von den virtuellen Simulatoren führender Hersteller (САЕ, Surgical Science, Simbionix u.a.)

• Aufzeichnung der Überwachung von physiologischen Kennwerten der Simulationspuppen führender Hersteller (CAE-METI, Laerdal, Gaumard)

• Erfassung der Daten von allen Teilnehmern des Lernprozesses

• Training vor, während und nach dem Unterricht

• Objektive Beurteilung der Lernsession für Lehrkräfte

• Angaben über die standardisierten Patienten

 

AUTOMATISCHE BERICHTERSTELLUNG

Das System stellt automatisch bis 25 verschiedener Berichte zusammen:

für Lehrkräfte

• persönliche und Gruppenleistungen

• Leistungsstand nach den Bildungskategorien

• Verteilung von Zensuren

• Aktivität der Studierenden

• Steigerung der Kompetenz der Studierenden

 

für Studierende

• Erfüllung der gestellten Aufgaben

• Persönlicher Leistungsstand, Vergleich mit der Gruppenleistung

• Steigerung der Kompetenz

• Kommentare des Lehrpersonals

 

für Manager

• Tagesdurchschnittliche Belegung der Geräte

• Beschäftigungsgrad der Lehrkräfte

• Einsichtsmöglichkeit in alle Vorberichte

 

ZUVERLÄSSIGKEIT DES SYSTEMS

• Langjährige Betriebserfahrung

• Automatische Sicherung jede Nacht

• Datenwiederherstellung nach der zufälligen Löschung

• Datensicherheit

• Eingang mit Login und Passwort

• Zugriffskontrolle

• Zugriffsversion mit Autorisierung per Magnetkarte

• Zugriffsverbote

• Zugriffshierarchie

• Abgesicherte Zugriffsversionen

 

ZUSÄTZLICHE MÖGLICHKEITEN

• Aufruf der Untersuchungsergebnisse

• Kostenschätzung von diagnostischen Verordnungen der Studierenden

• Digital Intercom

• Betrachten des Videos oder Abhören des Audios von einem beliebigen Computer — im Arbeitsraum, Klassenzimmer, in der Halle

 

 

Konfigurationen

Learning Space One

 

Sparversion für ein kleines Simulationszentrum

 

Mobiles System, das ermöglicht es, den Lehrplan zu erstellen, die Lernsessionen aufzuzeichnen, Nachbesprechung durchzuführen und die gesamten Simulationen zu speichern überall, wo sie verlaufen! Learning Space One ist perfekt für die Simulationen geeignet, die nach dem Typ „ein Roboter, ein Unterrichtsraum“ organisiert sind.

• Einfache und bedienfreundliche Interface-Einheit ermöglicht es Ihnen, den Verlauf der Simulation aufzuzeichnen, die Leistungen von Studierenden zu bewerten, das Schulungszentrum zu verwalten.

• Die gesamten physiologischen Kennwerte des Roboters, sowie die Logik für Ereignisse, Daten des Simuliergeräts für bettseitigen Monitor, Exposees und Videos von 1 bis 4 Videogeräten werden für die nachfolgende Vorführung und Nachbesprechung aufgezeichnet.

• Sie können 1500 Stunden der Videodateien speichern, und das vorhandene Suchsystem, die nach dem Namen des Studierenden/Skript/Datum/Exposee organisiert ist, ermöglicht es Ihnen die erforderliche Datei schnell zu finden.

• Leisten Sie die Einschätzung in Echtzeit oder nach dem Skriptspiel, es ist auch möglich, dass die Studierenden die Handlungen voneinander zu beurteilen.

• Das System erstellt automatisch bis 25 verschiedener Berichte.

• Learning Space One kann leicht bis zur Pro – bzw. Enterprise-Version weiter ausgestaltet werden.

 

Learning Space Pro

Geeignete Version für ein mittelgroßes Simulationszentrum

In der Grundausführung funktioniert sie mit einem Simulatorroboter, bei Bedarf kann man bis zu 11 Simulatoren eingliedern. In Ergänzung zu den erwähnten Eigenschaften hat diese Konfiguration folgende Merkmale:

• Erfassung und Wiedergabe von Videos von mindestens 10 Videogeräten

• Der Server kann bis zu 12 000 Stunden Video speichern

• Gleichzeitige Wiedergabe von mindestens 10 Videostreams in Echtzeit

• Das System ist fest installierbar, ist für Betrieb nur in einem Gebäude geeignet

• Learning Space Pro kann leicht bis zur komplexeren Enterprise-Version ergänzt werden

 

Learning Space Enterprise

Perfekte Version für ein multidisziplinäres Simulationszentrum

Wenn Ihr Zentrum immer wieder wächst und sich erweitert, und wenn die Möglichkeiten von Learning Space Pro bereits nicht genügend sind, kommt Learning Space Enterprise in Betracht. In der Grundausführung funktioniert Learning Space Enterprise mit 4 Simulatoren, bei Bedarf kann man bis zu 14 Simulatoren eingliedern.

• Erfassung und Wiedergabe von Videos von mindestens 20 Videogeräten, bei Bedarf kann man die Anzahl von Videogeräten bis 80 vergrößern.

• Der Server kann bis zu 25 000 Stunden Video speichern

• Gleichzeitige Wiedergabe von mindestens 25 Videostreams in Echtzeit.

• Das System ist fest installierbar, ist für Betrieb sowohl einem Hauptgebäude des Schulungszentrums als auch in den Filialen geeignet

• Bei Bedarf kann man es bis zur komplexeren Version erweitert werden, die mehrere Anzahl von Videogeräten und Simulatoren enthält.

 

 

© 2009-2020, TOPFER MEDICAL GmbH

contacts

Birkenrain 9, 71364 Winnenden

Germany

+49 1577-505-4443
post@topfermed.com